Kruzifixe in Klassenzimmern?

Ich bin erschüttert!

1. Ich wusste nicht, daß es sowas außerhalb von Bayern überhaupt noch gibt.

2. Da sagt eine Politikerin der CDU mal was Sache ist und schon ist das Gebrüll groß, sogar Angela Merkel fühlt sich genötigt, eine Erklärung abgeben zu lassen.
Wohlgemerkt: Frau Özkan bewegt sich mit ihrer Forderung, Staat und Religion zu trennen 100% auf dem Boden des Grundgesetzes, Frau Merkel und Herr Wulff nicht.

Fazit: Wenn das der interne Umgang in einer Partei ist, den man nur ausnahmsweise mal mitbekommen hat, kann man diese Partei nicht mehr wählen. Schade, ich fand es super, daß man eine Muslima als Ministerin in Niedersachsen einsetzen möchte, nur mit so einem großen Maulkorb ist es egal, wer das Amt bekleidet, Christin, Muslima oder Schaufensterpuppe macht hier keinen Unterschied. Als Symbol finde ich alleine ihre Berufung vor diesem Hintergrund schon unehrlich.

PS: Ich bin der Meinung, jeder sollte über seine Religion frei entscheiden und sie nicht von einer Regierung vorgesetzt bekommen. So steht es im Grundgesetz und so empfinde ich es als richtig. Und Schulen mögen sich bitte endlich auf das Vermitteln von Wissen und Sozialkompetenz konzentrieren.

2 Antworten to “Kruzifixe in Klassenzimmern?”

  1. …uneingeschränkte Zustimmung!!! Kopftücher aus religösen Gründen dürfen nicht getragen werden……..aber an jeder ecke hängt ein Kreuz!! sorry…..das geht gar nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    gruß,
    thorsten

  2. willkommen in der Welt der wiedersprüche….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: