Frequenzauktion

Seit Montag werden ja nun die Frequenzen der sogenannten Digitalen Dividende versteigert (790 – 862 MHz), dazu weitere Frequenzen im 1,8GHz, 2,0Ghz und 2,6GHz-Bereich.

Auf der Auktionsseite der Bundesnetzagentur kann man schön sehen, welche Frequenzen begehrt sind.

2 Antworten to “Frequenzauktion”

  1. Ei Ei was sollen wir in der beranstaltungsbranche denn nu machen? wenn diese bänder, speziell das 0,8 GHz , welches ja scheinbar nicht unbegehrt ist auch noch voll ist dann haben wir Spaß … und wenn wir dan mal wieder auf nen Job kommen mit 18 Strecken dann wir. das nett…

    • klanggestaltung Says:

      Bei einigen Veranstaltungen sollte man ernsthaft über Kabel nachdenken, wenn kein Geld für anständige neue Strecken und das erforderliche geschulte Fachpersonal da ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: