Dellé in der Fabrik

Darauf hatte ich mich seit Wochen gefreut und jetzt weiß ich auch warum:

– entspannte, kompetente Crew, schönes Arbeiten

– Hammer-Sound auf der Bühne und im Saal

– erfrischender Reggea

Die Vorband „Directors Cut“ (Grüße nach Braunschweig) haben wir betreut, trotz der etwas engen Zeitsituation ging es gut über die Bühne.

Und natürlich habe ich das Dellé-Album „Before I Grow Old“ in der Doppel-CD-Version gekauft.

CDs kaufen ist ja etwas aus der Mode gekommen, für mich ist es eine gute Möglichkeit:

1. gute Musik zu erwerben, die ich vorher live gehört habe

2. Künstlern meinen Respekt entgegenzubringen

Frank Dellé: meinen Respekt hast Du 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: