Curtis Stigers in der Fabrik

..da war doch was?

Ja richtig, Anfang der 90er, Pop.

Jetzt haben wir Ende der 2000er, Jazz.

4 Musiker, 5 Instrumente, 9 Mikrofone (davon 7 benutzt, im Nachhinein hätten 5 Mikrofone gereicht)

Der Herr sieht besser aus als damals und hat eine Website.

Advertisements

4 Antworten to “Curtis Stigers in der Fabrik”

  1. ach, warst Du *doch* da? Ich hab‘ zwar geguckt, Dich aber net gesehen – und war dann auch nach 3 laaangen Songs wieder raus…

    • klanggestaltung Says:

      FOH, Kollege 😉

      Es war ja sehr minimalistisch, 4 Mikrofone hätten auch gereicht, das Schlagzeug war gut auf allen anderen Mikrofonen drauf. Ausgewogen sozusagen…

      • *seuftz* – ich bin zwar bloed, aber nicht blond 😉

        Hab‘ latuernich am FoH geguckt, aber Dich da nicht gesehen (war so ziemlich genau um 21:00)…

        Ganz vorn vor der Buehne hatte ich eh‘ das Gefuehl, dass gar keine PA noetig war 😉 [Schlagzeug eh‘ net, aber auch der Rest] – gut, weiter hinten fuer die Ausgewogenheit etc. …

      • klanggestaltung Says:

        Das kann ich so bestätigen. Das war akustisch schon fein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: