Internetzensur

So langsam frage ich mich, ob wir in 20 Jahren chinesische oder iranische Verhältnisse haben werden, was Informationsfreiheit (oder die Einschränkung derselben) betrifft.
Ausgelöst wurde meine Frage durch diese Meldung über die mögliche Ausweitung von Netzsperren.
Netzsperren sind meiner Meinung nach immer das schlechtere Mittel, verglichen mit einer stringenten Stafverfolgung von Straftaten, die „im Internet“ begangen werden. Bisweilen klingen Politiker so, als ob „das Internet“ Straftaten begeht und der Bürger es daher am Besten überhaupt nicht zu sehen bekommt.
„Dieses Internet“ ist ein Kommunikationsmedium, genau wie die Post oder das Telefon (gibt es eigentlich das Fernemeldegeheimnis noch?).

Mir kommen sehr ernsthafte Zweifel, ob die bei der Deutschen Einheit versprochene Freiheit wirklich eine ist. Das regelmäßige Abhören von Telefonen und die ständige Kontrolle von jeglicher Kommunikation ist ein Teil der DDR den ich absolut nicht vermisse.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: