Mischer bei der Arbeit

Wieso verführt der Anblick eines arbeitenden FOH-Mischers eigentlich so sehr zum Fragenstellen?

Das Vertrauen in den Wissensstand des Technikers über die Veranstaltung, die Verwandschaftsverhältnisse der Bandmitglieder und die Lage der Nation im Allgemeinen ehrt mich zwar ABER:

1. Arbeite ich gerade in diesem Moment.
2. Brauche ich für diese Arbeit meine Ohren.

An alle Konzertbesucher: bitte niemals ohne wirklich triftigen Grund (16-Tonnen-Gewischt fällt gerade auf den FOH, Pult brennt oder dergl.) einen mischenden Tonmann ansprechen. Es ist im Prinzip so, als wenn man einem Busfahrer vor den Augen rumwedelt. Und einer der Gründe, warum ich lieber Monitor mische.

PS: der FOH ist nicht nur kein Auskunftsbüro sondern auch keine Garderobe. Und Lichtleute sollte man während der Show auch nicht ansprechen.

6 Antworten to “Mischer bei der Arbeit”

  1. […] einen Kommentar » Der Artikel von Chris erklärt, warum auch ich irgendwann auf die Bühne gewechselt […]

  2. Ja, auf der Bühne kann es, trotz Mehrwege-Arbeit, wesentlich ruhiger zugehen. Wobei eine gewisse Ignoranz auch am FOH nie schaden kann.😉

  3. davon abgesehen gibts noch mehr gründe zum monitor zu wechseln:

    1.) kein durchgedrängel durch pöbelndes suffvolk und picklige teenager
    2.) unmittelbare catering/klo nähe
    3.) kein fussvolk von plattenfirma und management
    4.) kein teenietus durch hochfrequent plärrende rotzblagen
    5.) ruhe !!! besonders bei IEM jobs
    6.) bessere künstleranbindung aka erschwerte ersetzbarkeit

    lieben gruss nach HH🙂

  4. […] Anliegen den nötigen Nachdruck zu verleihen. Christian Tepfer hat in seinem Artikel “Mischer bei der Arbeit” dafür ein hervorragendes Bild gefunden: … bitte niemals … einen mischenden […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: