Ela Rocks Mössingen

3.7.2009, Ela rockt Mössingen: Anreise, Hamburg Freihafen -> Reutlingen

Mit C_Shark und Jörg wollen wir heute enstpannt nach Mössigen fahren. Die Reise beginnt im Freihafen mit einem Vanille-Eis-Cappucino und geht dann direkt nach der Köhlbrandbrücke in eine entspannte Zollkontrolle über.

Die Köhlbrandbrücke ist ja auch nichts für schwache Nerven, der Kaptain der „Rotterdamm“ hat den Tidenhub nicht beachtet und ist direkt reingesemmelt. Diesen Moment hätte ich nicht gerne dort oben im Auto verbracht aber so, nach der Reperatur war es ganz angenehm und eine schöne Aussicht über den Hamburger Hafen.

In Bayern bei Wasserlosen habe ich das heftigste Gewitter mit Starkregen meines Lebens erlebt, Autos standen auf der Autobahn am Standstreifen, unter Brücken und auf Rastplätzen. Wir haben ein Plätzchen unter dem Dach der LKW-Zapfsäulen erwischt. Als plötzlich das Licht an der Tankstelle flackerte und die Rechner dort ausgingen wurde uns noch mal ganz anders zumute.

Hier die Wetterwarnung:

3.07.09

Wetterwarnungen für Bayern

Amtliche WARNUNG vor GEWITTER mit STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL

für Landkreis und Stadt Schweinfurt

gültig von: Freitag, 03.07.2009 18:50 Uhr

bis: Freitag, 03.07.2009 22:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am: Freitag, 03.07.2009 18:50 Uhr

Einzelne Gewitter, dabei stellenweise Starkregen bis 25 lqm in kurzer Zeit, kleinkörniger Hagel und lokale Windböen bis 60 km/h aus Südwest.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:

Örtlich gibt es Blitzschlag. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr Es können einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie auf herabfallende Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

DWD RZ München

Zum Vergleich: in Schleswig-Holstein wurde vor Hitze gewarnt.

4.7.2009: Besichtigung Festivalgelände:

12x Mica pro Seite + HP700 -> da geht was heute abend…

Ein digitaler Bekannter wird lebendig: Markus Nachtigal ist für den FOH zuständig, also heute abend mein „Babysitter“.

Im Hotel gab es noch eine putzige Begegnung mit einer Cherry Coke. Und das wo ich neulich noch mit Andrea darüber sprach, welche gefloppten Sorten Coca Cola sich so angesammelt haben und ob es die eigentlich noch gibt.
Also weiß ich jetzt: es gibt noch bzw. wieder Cherry Cola und ich weiß auch wieder, warum es ein Flop war, für mich persönlich jedenfalls.

17:00 ist Lobby Call, dann fahren wir auf das Festivalgelände.

Konzertbericht folgt…

Advertisements

2 Antworten to “Ela Rocks Mössingen”

  1. Hi!
    Hey, schau Dich um und Du wirst feststellen nicht mehr in Hamburg zu sein.
    Also ist es auch möglich eine CC zu bekommen 😉
    Da gibt es die nicht „schon wieder“ sondern „immer noch“.

    Ann

    • klanggestaltung Says:

      Hach, ist es schön, wieder in Hamburg zu sein… 🙂

      Die CC werde ich nicht vermissen. Dann lieber Sherry und Cola.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: